Worte
zum
Abschied

„Wenn jemand spricht, wird es hell“  –  Sigmund Freud

Worte
zum
Abschied

„Wenn jemand spricht, wird es hell“  –  Sigmund Freud

Worte
zum Abschied

„Wenn jemand spricht, wird es hell“
Sigmund Freud

TRAUERREDEN

Sie müssen Abschied nehmen von einem geliebten Menschen und möchten ihn und sein Leben mit einer individuell gestalteten Trauerfeier angemessen würdigen?

Worte zu finden, in der Zeit, in der man sprachlos ist – das ist meine Aufgabe.

Ich begleite Sie gerne auf diesem schweren Weg und gestalte für Sie und den Verstorbenen eine persönliche und würdige Trauerfeier. Neben Erfahrung dürfen Sie Einfühlungsvermögen von mir erwarten und die Fähigkeit, die Einzigartigkeit eines jeden Lebens zu verstehen und zum Ausdruck zu bringen.

Als freier Trauerredner bin ich keiner Institution verpflichtet und arbeite nicht im Auftrag der Kirche. Die gesamte Trauerfeier gestalte ich frei nach Ihren Wünschen und im Sinne des Verstorbenen.

Jeder Mensch ist einzigartig – genauso individuell sollte auch der Abschied von ihm sein.

Das Vorgespräch

Wir werden vorab gemeinsam ausführlich und in aller Ruhe über das Leben des Verstorbenen sprechen. Bei Ihnen zu Hause oder an einem für Sie günstigen Ort. In diesem Gespräch widme ich mich Ihren Erinnerungen und Gedanken und allem, was für Sie jetzt wichtig ist. Wir skizzieren nach und nach seine Persönlichkeit. Beruflicher Werdegang, private Entwicklung, Erfolge und Misserfolge, prägende Erlebnisse, Träume und Sehnsüchte. Auch die ‚Kanten‘ in der Persönlichkeit dürfen Raum finden. Alles darf – nichts muss.
Wichtig sind auch die Kleinigkeiten, die uns ein Lächeln auf die Lippen zaubern, wenn wir an den verstorbenen Menschen denken.
Äußerste Diskretion ist dabei für mich selbstverständlich.

Wir besprechen gemeinsam, worauf Sie bei der Trauerfeier und der Abschiedsrede besonderen Wert legen. Durch meine Fragen und Ihre Erzählungen lerne ich den verstorbenen Menschen kennen und kann ihn durch meine Worte noch einmal für die Gäste der Trauerfeier spürbar werden lassen.

„Wenn du an mich denkst, erinnere dich an die Stunde, in der du mich am liebsten hattest.“
(Rainer Maria Rilke)

Die Rede

Mit den gesammelten Informationen, erarbeite ich ein möglichst lebensnahes Bild des Verstorbenen und schreibe individuell für Sie eine ca. 15-20 minütige konfessionslose Abschiedsrede, die die Einzigartigkeit des betrauerten Menschen auf ganz besondere Weise zum Leuchten bringt.

„Jedes Leben ist der Rede wert“

Die Trauerfeier

Bei einer weltlichen Trauerfeier gibt es keine Vorgaben zum Ablauf. Das ist eine Freiheit, die wir bei der gemeinsamen Gestaltung bewusst nutzen können. Meist sind Musik und Wortbeiträge die einzigen Elemente der Feier. Aus meinem musikalischen Repertoire kann ich Ihnen über 70 Titel unterschiedlichsten Stils anbieten. Die Trauerfeier kann auf Wunsch auch um weitere eigene Elemente ergänzt werden, etwa durch Lesungen von Gedichten, Briefen oder Erinnerungen, aber auch durch Filme, Fotos, Gebete oder Gesang. Sie können auch gerne persönliche Gegenstände des Verstorbenen zur Feier mitbringen. Möglicherweise gibt es auch Nachrufe aus dem Kreis der Trauernden.
Auch was die Örtlichkeiten angeht sind fast keine Grenzen gesetzt.
Kontaktieren Sie mich und wir finden gemeinsam den für Sie passenden Rahmen.

Das Honorar

Ab 395,- € inkl. MwSt. innerhalb von Regensburg.
Die Rede erhalten Sie im Anschluß ausgedruckt und per Email.

Gästebuch

Mit Ihrer angenehmen Art haben Sie es schon in unserem Vorgespräch geschafft, uns neben vielen Fakten, auch ein paar heitere Anekdoten über das Leben meines Vaters "zu entlocken".

Guten Abend Herr Himpel,

erst einmal vielen Dank für die Zusendung Ihrer (wirklich sehr, sehr guten Rede) anlässlich der Beisetzung meines Vaters….
Ich möchte Ihnen auf diesem Weg (auch im Namen meiner Mutter und der restlichen Familie) noch einmal ganz herzlich für Ihre wunderbare Rede danken.  Mit Ihrer angenehmen Art haben Sie es schon in unserem Vorgespräch geschafft, uns neben vielen Fakten, auch ein paar heitere Anekdoten über das Leben meines Vaters „zu entlocken“. Gerade das hat uns und speziell meine Mutter in der ersten schweren Zeit des Alleinseins,  sehr geholfen und getröstet…So hat es mich auch nicht verwundert, wie Sie dann in der Trauerrede zur Beisetzung meines Vaters, für die Familie und alle Anwesenden einfach „die richtigen Worte“ gefunden haben… Ich bin wirklich sehr dankbar, dass Sie das so wunderbar hinbekommen haben, Herr Himpel. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Arbeit…

Herzliche Grüße
Ihr Carsten Klotz
Regensburg

Auf Ihrem Flyer steht: "Wenn jemand spricht, wird es hell" - als Sie sprachen wurde es für uns hell.

Lieber Herr Himpel,

vielen Dank für die Trauerrede.
Auf Ihrem Flyer steht: „Wenn jemand spricht, wird es hell“ – als Sie sprachen wurde es für uns hell.
Für Ihre treffende und einfühlsame Trauerrede möchten wir uns herzlich bedanken. Besonders danken möchten wir Ihnen auch, dass Sie zu uns nach Hause gekommen sind, sich Zeit genommen haben mit uns über meinen Vater bzw. Mann zu sprechen. Durch Ihre Rede wurde es ein würdiger und feierlicher Abschied. Sie haben ihn noch einmal gezeigt wie er war.
Nochmals herzlichen Dank für Alles und wir wünschen Ihnen Gutes für die Zukunft.

Viele Grüße
Brigitta und Maria Hörmann
Zeitlarn

Selten ist eine Rede so gelungen wie diese.

Lieber Herr Himpel,

(…) Wir danken Ihnen. Sie haben mit Ihrer Grabrede über meinen Mann großes Einfühlungsvermögen bewiesen.
Und auch eine gewisse Heiterkeit bei den Trauergästen hervorgerufen.
Selten ist eine Rede so gelungen wie diese.
Dafür nochmals Dankeschön.
PS.: Mit einem großen Ja! Die Weiterempfehlung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maria Pecis
Regensburg

...immer noch ist mir Ihre einfühlsame Trauerrede in Erinnerung.

Lieber Herr Himpel,

es sind nun schon etliche Wochen seit der Beisetzung meines Mannes verstrichen, aber immer noch ist mir Ihre einfühlsame Trauerrede in Erinnerung. Ich möchte Ihnen auf diesem Weg noch einmal auf das allerherzlichste Dank aussprechen, wie treffend und liebevoll und tröstend Ihre Ansprache bei der Trauerfeier gelungen ist.

U.R.
Horgau

Alle Teilnehmer der Trauerfeier waren tief berührt ...

Guten Abend Herr Himpel,

Wir bedanken uns recht herzlich für die bewegende Rede und die Zeit, die sie sich für uns genommen haben. Alle Teilnehmer der Trauerfeier waren tief berührt über die treffenden Worte zu meiner Mama.

Petra und Thomas Grotmann
Regensburg

Ganz offensichtlich eine mit viel Einfühlungsvermögen, Engagement und Professionalität entworfene Rede.

Lieber Herr Himpel,

(…) Ihre Beiträge, insbesondere auch Ihre Rede zum biografischen Teil und zur Persönlichkeit der Verstorbenen waren eine große Bereicherung für die Feier. Sie haben das Wesentliche hierzu genau herausgearbeitet und uns Trauernden auch unerwartete allgemeingültige Gedanken zum Thema eloquent vermittelt. Ganz offensichtlich eine mit viel Einfühlungsvermögen, Engagement und Professionalität entworfene Rede.

Vielen Dank dafür! Freundliche Grüße

Heinz Haushofer
Burglengenfeld

Mit Feingefühl und Liebe haben Sie die Person meines Vaters erfasst ...

Lieber Herr Himpel,

wir bedanken uns nochmals von ganzem Herzen bei Ihnen für die wundervolle Trauerrede.
Mit Feingefühl und Liebe haben Sie die Person meines Vaters erfasst und die Rede mit Wahrheit, Tiefe und Humor gestaltet. Man kann sagen, Ihre Worte waren beeindruckend wie in einem Märchen und Sie haben uns in Ihren Bann gezogen.
Danke, dass wir Sie gefunden haben!

Brigitte Bauer
Schönhofen / Capocavallo – IT

Jeder erkannte ihn wieder in der Rede.

Sehr geehrter Herr Himpel,

ich soll mich im Namen von meiner Mama auch nochmals recht herzlich bedanken für die wundervolle Gestaltung der Trauerrede.
Es kam und kommt nur positives Feedback: jeder sagt, es war genau auf unseren Holgi geschrieben.
Jeder erkannte ihn wieder in der Rede.
Vielen lieben Dank!

Liebe Grüße 
Nicole Bauer
Regenstauf 

Es war eine sehr gelungene Ansprache und Du hast die wichtigen Nuancen ganz genau getroffen.

Hallo Harald,

 (…) Von Seiten des Clubs möchten wir uns nochmal recht herzlich bei Dir bedanken. 

Es war eine sehr gelungene Ansprache und Du hast die wichtigen Nuancen ganz genau getroffen.
Wenn der Anlass nicht so traurig wäre, hätten wir uns über die Rede gefreut.

Nochmals vielen Dank, auch im Namen von Monika

Gruß Peter Steinkirchner
MC Barbarossa, Regenstauf

Die Trauerrede für meine Frau war sehr einfühlsam und treffend.

Lieber Herr Himpel,

die Trauerrede für meine Frau war sehr einfühlsam und treffend.
Ihr ganzer Charakter wurde gut dargestellt und alle erinnerten sich noch wie Brigitte immer war. Die Rückmeldungen dar anderen Trauergäste war, dass ihnen durch die Rede noch viele Erinnerungen über Brigitte eingefallen sind. Alle Gäste einschließlich mir selbst haben die ganze Beerdigung als würdevollen Abschied von Brigitte gesehen. Ihre Art wie sie das Ganze gestaltet und vorgebracht haben, wurde meiner Frau gerecht.
Als Sie zum Vorgespräch kamen, haben Sie sich viel Zeit genommen.
Die Fragen, die sie dabei stellten und wie Sie diese stellten, hoben Brigitte‘s Art hervor. Dabei bekam ich gleich ein gutes Gefühl, dass wir in guten Händen sind.

Vielen Dank, Herr Himpel für die würdevolle Beerdigung meiner Frau.
Im Namen der Angehörigen, Freunde und mir selbst kann ich Sie guten Gewissens weiterempfehlen!

Herzliche Grüße,
Paul Regensburger
Regensburg

Unbedingte Empfehlung für den Trauerredner Herrn Harald Himpel

So platt es ist, so wahr ist es auch: die Begegnung mit dem Tod ist eine der schwierigsten in unserem Leben. Wohl dem, der einen Menschen an der Seite hat, der ein Gespür dafür hat, was es braucht.
Herr Harald Himpel ist so einer. Ein Mensch mit Lebenserfahrung, Klugheit, Humor und Herzenswärme. Er hat die Trauerfeier für meinen Ehemann unter schwierigsten Umständen zu einem Erlebnis gemacht, das mir und allen Beteiligten in schöner und tröstender Erinnerung bleiben wird.

Ich habe Herrn Himpel vertraut in einer Situation, für die es keine Generalprobe gibt und wo es „passen“ muss – und das auf Anhieb. Ich bin froh und dankbar, dass ich mich für ihn entschieden habe.

Ich bin sicher: Herr Himpel wird die Trauerfeier/ Trauerrede für Ihren Verstorbenen sehr persönlich, charmant und professionell im besten Sinne gestalten. Er wird sich intensiv mit Ihnen und Ihrem Verstorbenen auseinandersetzen und Ihnen damit eine ganz besondere Erinnerung in einer schwierigen Zeit schenken.

Lieber Herr Himpel, ich danke Ihnen.

Edith Scharm

Sie haben das Leben und Wirken meines Vaters treffend beleuchtet ...

Sehr geehrter Herr Himpel,

ich möchte mich auf diesem Wege sehr herzlich für die Gestaltung der Trauerfeier und für Ihre Trauerrede anlässlich der Beerdigung meines Vaters, unter den gegenwärtig sehr schwierigen und bedrückenden Bedingungen, bedanken. Sie haben das Leben und Wirken meines Vaters treffend beleuchtet und aus unserer Sicht die Gedanken und Informationen, die Sie im Rahmen des Trauergesprächs aufgenommen haben, hervorragend verarbeitet und zum Ausdruck gebracht.
Besonders das Trauergespräch hat meiner Mutter und mir beim Umgang mit unserer Trauer sehr geholfen.

Von vielen der bei der Beerdigung anwesenden Personen wurde mir gesagt, dass es sich trotz der z.Zt. sehr einschränkenden gesetzlichen Vorgaben, um eine würdige Trauerfeier gehandelt hat. Sie haben hierzu entscheidend beigetragen. Hierfür möchte ich mich auch im Namen meiner Mutter und meines Bruders sehr herzlich bei Ihnen bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Daschner

Man spürt, dass Sie tief in die Situation einsteigen ...

Sehr geehrter Herr Himpel.

Danke für Ihre Rede.

Man spürt, dass Sie tief in die Situation einsteigen und mit viel Empathie und eigenem Erkenntnishorizont die richtigen nachdenklichen, aber auch aufbauenden und Mut machenden Worte finden und sehr professionell und angemessen präsentieren.

C.S.

Es war so, als ob sie ihn persönlich gekannt hätten.

Sehr geehrter Herr Himpel,

Besten Dank für die bewegende Rede bei der Trauerfeier meines Vaters.
Es war so, als ob sie ihn persönlich gekannt hätten.
Besonders geschätzt habe ich neben Ihren treffenden Worten Ihre Führung durch die für mich und die anderen Angehörigen emotional schwierige Zeremonie.

Viele Grüße
Günther Schecklmann

Jeder der Trauergäste war so tief berührt, und alle sagten, es war die schönste Beerdigung, die sie je erleben durften ...

Sehr geehrter Herr Himpel,

in Namen der ganzen Familie sprechen wir Ihnen unseren Dank aus für diese unvergessliche und wunderschöne Rede.
Die Trauerrede für meinen Mann war so liebevoll und einfühlsam und spiegelte meinen Mann 1:1 wider. Ich empfand es ganz toll, dass alle Trauergäste namentlich einbezogen wurden. Herr Himpel,
Ihre authentische Art und die Ruhe, die Sie ausstrahlen gab uns ein Gefühl der Sicherheit und vor allem der Hoffnung.
Jeder der Trauergäste war so tief berührt, und alle sagten, es war die schönste Beerdigung, die sie je erleben durften, und jeder würde Sie sofort als Trauerredner wählen.
Herr Himpel, ich bin Ihnen dankbar für dieses Geschenk und wünsche Ihnen für die Zukunft, Gesundheit und dass Sie noch vielen Menschen dieses Geschenk vermitteln dürfen.

Herzliche Grüße
Inga Ludwig
Undorf

Sie war so formuliert, als hätten Sie meinen Bruder persönlich gekannt.

Lieber Herr Himpel,

vielen Dank für die lieben Worte. Selbstverständlich dürfen Sie mich mit Namen erwähnen, da meine gesamte Familie und ich mit Ihrer Rede mehr als zufrieden waren. Sie war so formuliert, als hätten Sie meinen Bruder persönlich gekannt. 
Ganz liebe Grüße und alles Gute für Ihre Zukunft wünscht Ihnen
Lydia Prasch und die gesamte Familie 
Lappersdorf

Sie haben sich sehr viel Zeit genommen, um ein würdiges Andenken an meine Frau in Worte zu fassen ...

Lieber Herr Himpel, 

ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich für die 
sehr schön gestaltete Trauerfeier meiner Frau bedanken. 
Sie haben sich sehr viel Zeit genommen, um ein würdiges Andenken an meine Frau in Worte zu fassen und dies auch in der Trauerrede entsprechend umgesetzt. Vielen Dank. 

Ich bedanke mich auch im Namen der Mutter meiner Frau, 
Liebe Grüße 
Franz Kaiser
Regensburg

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Worte, Ihre echte Anteilnahme, Ihre Neugier und Ihr Interesse ...

Lieber Herr Himpel,

einige Monate sind vergangen und immer wieder habe ich an unsere Begegnungen im Mai anlässlich der Trauerfeier meines Mannes Rainer gedacht. 
Wir sind weiterhin sehr dankbar, dass unsere Wege sich gekreuzt haben und wir gemeinsam mit Ihnen eine wunderbare Abschiedsfeier, auch im Sinne des Verstorbenen, gestalten konnten. 
Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Worte, Ihre echte Anteilnahme, Ihre Neugier und Ihr Interesse für das Leben meines Mannes und unserer Familie. Vielen Dank, dass Sie so sind wie Sie sind! (…)

Liebe Grüße 
Katharina Fiedler
Lappersdorf

...man hätte Uwe mit all seinen Facetten nicht besser beschreiben können...

Lieber Herr Himpel,

Ich möchte noch mal Danke sagen für diese wunderbare Rede…man hätte Uwe mit all seinen Facetten nicht besser beschreiben können…Sie haben uns sehr geholfen würdevoll Abschied zu nehmen.
Herzlichen Dank!

Liebe Grüße,
Ursula Lamann
Eilsbrunn

Ja, Herr Himpel, Sie sind für diesen Beruf wie gemacht, einen besseren Redner hätten wir nicht finden können ...

Lieber Herr Himpel,

wir wollten uns auf diesem Wege nochmal recht herzlich für die wunderbare Trauerfeier für unseren Papa bedanken.
Die Worte, die Sie gesprochen haben, hätten unserem Papa sehr gefallen, denn er hätte sich darin wiedergefunden, sie waren so treffend.
Für uns war es eine sehr, sehr schöne und würdevolle Trauerrede bzw. Trauerfeier, wo auch wir Abschied nehmen konnten von unserem lieben Papa.
Ja, Herr Himpel, Sie sind für diesen Beruf wie gemacht, einen besseren Redner hätten wir nicht finden können, dafür sind wir sehr dankbar. 

Vielleicht ziehen Sie es ja mal in Betracht, auch als freier Trauredner für Hochzeiten zu arbeiten…
Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute für die Zukunft und recht herzlichen Dank für alles.

Liebe Grüße
D. H., Lappersdorf

Allen die da waren hat es sehr gefallen, vor allem wie Sie gesprochen haben.

Hallo Herr Himpel,

wollte mich nochmals bei Ihnen bedanken für die schöne Trauerfeier, auch im Namen meiner Schwiegermutter!
Es war wirklich sehr schön, und Sie haben das Leben meines Mannes wirklich auf den Punkt gebracht!
Allen die da waren hat es sehr gefallen, vor allem wie Sie gesprochen haben.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund ! Sie sind wirklich ein toller Mensch!
Nochmals vielen Dank für alles!

Viele liebe Grüße
Uli Kohberger

Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie dankbar ich bin, dass Sie Papas Trauerredner waren.

Lieber Herr Himpel,

Sowohl die Trauerfeier als auch die Rede hätte besser nicht sein können. Viele haben mir im Anschluss gesagt, wie großartig sie die Ansprache fanden und dass es fast so war, als stünde Papa mit uns in der Trauerhalle.
Und das kann ich nur bestätigen! Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie dankbar ich bin, dass Sie Papas Trauerredner waren. Es waren eine Menge Infos und die in eine nicht allzu lange Rede zu gießen, war bestimmt unfassbar schwierig. Auch wurde ich oft gefragt, ob Sie ihn kannten, weil die Rede so persönlich und ergreifend war.
Es hat uns allen sehr geholfen, fast wie ein beruhigender Balsam. Danke! (…)

Ganz liebe Grüße 
Leni Haellmigk

keine Phrasen, kein ‚Geeiere‘, kein Schmalz! Ihre Rede war toll und gut strukturiert!

Sehr geehrter Herr Himpel,

ich möchte mich bei Ihnen für die wirklich wundervolle Trauerrede bedanken:
keine Phrasen, kein ‚Geeiere‘, kein Schmalz! Ihre Rede war toll und gut strukturiert!
Am besten gefiel mir, dass Sie sich in einem Part Ihres Vortrags direkt an Leni wandten, das war sehr berührend, warmherzig und glaubhaft. (…)
Wie der Bayer zu sagen pflegt: es war eine schöne Leich‘! Dafür nochmals ganz herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Ehl

Trauerbegleitung

Gemeinsam auf Ihrem schweren Weg

Schmerz und Trauer sind unsere normale Reaktion auf den Verlust eines nahestehenden Menschen, denn nichts ist mehr wie es einmal war. Bis wir wieder ein neues Gleichgewicht finden können, gehen wir einen schmerzlichen Weg.

Trauer ist keine Krankheit. Dennoch fühlt sie sich oft so an. Unser gesamtes Denken, Fühlen und unsere körperliche Befindlichkeit sind davon betroffen. Schlafstörungen, wiederkehrende und belastende Träume, Konzentrationsstörungen, Nervosität, Erschöpfung und Antriebslosigkeit sowie Appetitlosigkeit sind in diesem Zusammenhang ganz normal.
Erzähldrang oder aber Rückzug von früher wichtigen Menschen, Vermeidung von bestimmten Orten und Situationen (oder ein Verharren bei diesen) sind weitere mögliche Symptome. 

Trauer fordert viel Zeit und Kraft

um durchlebt zu werden. Einmal überwiegen Schmerz und Leid, ein anderes Mal herrschen Angst, Wut und Schuldgefühle vor. Heftige Gefühle der Trauer springen einen unvermittelt an und drohen einen niederzureißen; dann wieder scheint die Trauer urplötzlich milde zu werden. Um kurz darauf einen neuen Anlauf zu nehmen…

Trauer ist oft Schwerstarbeit.

Trauer kennt keine festen Regeln.

Nach dem Verlust eines geliebten Menschen geht jeder seinen eigenen Weg. Diesen Weg herauszufinden ist für Trauernde oft schwierig und verunsichernd. Auch das anfänglich meist unterstützende Umfeld ist irgendwann überfordert und zieht sich oft zurück. Vom Trauernden wird stillschweigend erwartet, nach geraumer Zeit über den Tod des geliebten Menschen „hinweg zu sein“, ihn „loszulassen“ und wieder „normal“ und „wie früher“ zu sein.
Nicht selten haben auch Trauernde selbst diesen Anspruch an sich.

Ein „wie früher“ wird es nicht mehr geben.

Jeder Verlust eines nahen Menschen stellt eine Zäsur im Leben des Hinterbliebenen dar. Sie erfordert eine Neuorganisation und stellt eine der größten Krisen im Leben eines Menschen dar.

Verstirbt ein Mensch nach schwerer Krankheit,

sind die Angehörigen bereits ein gutes Stück ihres Trauerweges gegangen. Dennoch kann sich letztlich niemand auf die mit dem Tod entstandene Lücke vorbereiten. 

Nach dem plötzlichen Tod eines Angehörigen

durch einen Unfall oder Suizid sind der Schock und die Heftigkeit des Schmerzes unermesslich. Alles erscheint unwirklich. Immer wieder werden die Umstände hinterfragt. Die Frage nach dem Warum ist quälend und es gibt darauf keine Antwort, die die Angehörigen zur Ruhe kommen ließe. Trauernde fühlen sich, als wäre Ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen worden und erleben ein verstörendes Gefühlschaos.
Eine behutsame und kompetente Begleitung des Trauernden während dieses langen und schmerzvollen Weges ist unerlässlich.

Die Zeit allein heilt keine Wunden.

Trauer braucht neben Zeit auch Aufmerksamkeit und ein Gegenüber, damit sie zu einem hilfreichen Wegweiser für das weitere Leben werden kann. Ihre Erinnerungen an den Verstorbenen sind dabei besonders wertvoll und werden Sie Ihr ganzes Leben lang begleiten.

In der Einzelbegleitung

ermutige ich Sie, Ihre Trauer zuzulassen, und wir werden uns gemeinsam Ihren quälenden Fragen stellen. Dabei verstehe ich mich als ‚Haltegriff‘ auf dem für Sie noch unsicheren Terrain. Ich biete Ihnen einen geschützten Raum, in dem Sie sich und Ihrer Trauer widmen dürfen und Schritt für Schritt und in Ihrem Tempo neue Lebensperspektiven finden werden. Dafür bringe ich nicht nur fachliche Kompetenz mit, sondern auch eigene Lebens- und Trauererfahrung.

Das Honorar

95,- € pro Sitzung à 60 Min.

Die Kosten für die Trauerbegleitung werden privat abgerechnet und werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Dies hat den Vorteil, dass keine Diagnose gestellt werden muss, die in die Akte der Krankenkasse Eingang findet.

Psychologische Beratung und Therapie sind als Heilbehandlung von der Umsatzsteuer befreit. Die Kosten sind u.U. steuerlich absetzbar. Sprechen Sie dazu mit Ihrem Steuerberater.*

*Rechtlicher Hinweis: Ich wende keine Verfahren der klassischen „Heilkunde“ an und gebe kein Heilversprechen ab. Das Ergebnis kann von Person zu Person variieren.

Trauer ist nicht nur Folgeerscheinung unseres Schmerzes, sondern bereits ein Heilmittel gegen diesen.

Über mich

  • Jahrgang 1962
  • Studium der Psychologie mit Abschluss Diplom (1993)
  • Leitungsfunktion im Kabinenbereich der Lufthansa AG
  • Suchtberater – Beratung & Klientenbetreuung
  • Systemisch-Integrative Beratung und Therapie
  • Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer
  • Zertifizierter Trauerpädagoge & Trauerbegleiter (M.I.T.)
  • „Angehörige nach Suizid“ – Co-Leiter bei DIE ARCHE in München
  • Ausbildung zum Trauerredner
  • Umzug nach Regensburg (2018)

Kontakt

HARALD HIMPEL

Dipl. Psychologe
Trauerreden
Trauerbegleitung
Neupfarrplatz 10
93047 Regensburg

0163 / 4084480

himpel@trauer-in-regensburg.de
www.trauer-in-regensburg.de

Parkmöglichkeit im Parkhaus Petersweg

 

Impressum
Datenschutz